Volle Kostenkontrolle im Projekt – So haben Sie Ihr Budget im Griff

[one_half] Wenn Sie ein eigenes Unternehmen haben oder Projektverantwortung tragen, wissen Sie, wie wichtig volle Kostenkontrolle ist. Nur wenn Sie innerhalb des Budgetrahmens arbeiten, ist Ihr Projekt und in Folge auch Ihr Unternehmen erfolgreich.


Wenn Sie ein eigenes Unternehmen haben oder Projektverantwortung tragen, wissen Sie, wie wichtig volle Kostenkontrolle ist. Nur wenn Sie innerhalb des Budgetrahmens arbeiten, ist Ihr Projekt und in Folge auch Ihr Unternehmen erfolgreich.

Mit ein paar einfachen Regeln und Kostenkontrolle per App im Rahmen einer digitalen Zeiterfassung schaffen Sie das problemlos!

Volle Kostenkontrolle im Projekt

Die Projektbudgetierung gleich richtig angehen

Um ein Projekt oder einen Kundenauftrag erfolgreich abwickeln zu können, ist die Planung und damit auch das Festlegen des Projektbudgets zunÀchst von entscheidender Bedeutung.
DafĂŒr ist es wichtig die Projektstruktur sowie benötigte Ressourcen bereits von Beginn an so detailliert wie möglich zu definieren. Eine solide RessourcenschĂ€tzung ist die Basis fĂŒr erfolgreiche Kostenkontrolle im Projekt.

5 gute GrĂŒnde fĂŒr eine sorgfĂ€ltige Projektbudgetplanung

  1. Nur mit einer guten Planung lassen sich Ressourcen effizient einsetzen. Dadurch sparen Sie Kosten!
  2. Mit einer sorgefĂ€ltigen Budgetplanung ersparen Sie sich unliebsame Überraschungen wĂ€hrend des laufenden Projekts.
  3. Mit der Planung des Projektbudgets legen Sie auch fest, was nicht in den Kosten enthalten ist und konkretisieren somit das Projekt.
  4. Ein geplantes Projektbudget ermöglicht effiziente Kostenkontrolle. So vermeiden Sie Chaos und sammeln zusĂ€tzlich Erfahrungswerte fĂŒr zukĂŒnftige Projekte.
  5. Eine seriöse Budgetplanung ist auch ein QualitÀtsmerkmal Ihrer Arbeit. Bei KundenauftrÀgen vermitteln Sie damit ProfessionalitÀt und schaffen Vertrauen.


Mit diesen 3 Maßnahmen behalten Sie Ihr Projektbudget locker im Griff

Das Projektbudget lĂ€sst sich eigentlich relativ einfach im Griff behalten. Mit der richtigen Vorgehensweise schließen Sie Ihre Projekte erfolgreich ab. Diese 3 Maßnahmen helfen Ihnen dabei, das Budget unter Kontrolle zu halten.

1. Richtig kalkulieren

Die Kalkulation ist besonders wichtig, um von Anfang an mit einem realistischen Budget zu arbeiten, das Sie einhalten können. Ihre Erfahrung aus frĂŒheren Projekten spielt dabei natĂŒrlich eine wesentliche Rolle fĂŒr eine korrekte RessourcenschĂ€tzung.

Im Idealfall haben Sie Aufzeichnungen ĂŒber benötigte Arbeitszeit und sonstige Ressourcen gefĂŒhrt und können auf dieser Basis eine entsprechende Kalkulation aufstellen. Seien Sie dabei ehrlich zu sich selbst, aber auch zum potenziellen Kunden. Geben Sie nicht von vornherein zu wenige Stunden an.

2. Geben Sie einen realistischen Stundensatz an

Der Konkurrenzdruck ist groß und daher auch die Versuchung die eigene Leistung zu einem niedrigeren Preis anzubieten, als diese auch tatsĂ€chlich wert ist.
Damit tun Sie sich selbst aber keinen Gefallen. Im Gegenteil. So besteht die Gefahr, dass Ihnen die Kontrolle ĂŒber die Kosten Ihres Projekts schnell einmal entgleitet.

Seien Sie deshalb ehrlich und rechnen Sie von Anfang an mit einem Stundensatz, der Ihre Leistung enstprechend honoriert.
Verstehen Sie den Stundensatz als Spiegel Ihrer Leistung. Verkaufen Sie sich daher nicht unter Wert. Eine gute Leistung und QualitÀt darf und soll einen Preis haben!

3. Dokumentieren Sie Ihr Projekt

Ganz klar, wenn Sie voll und ganz auf die Kernaufgaben Ihres Auftrag oder Projekt konzentriert sind, haben Sie nicht den Nerv nebenei noch zusÀtzliche Aufgaben zu erledigen.
Die Projekt- und Leistungsdokumentation ist aber ein zentraler SchlĂŒssel zu Ihrem Erfolg.
Sie wissen so genau, wie viel Zeit Sie benötigt haben und welche Kosten letztendlich exakt angefallen sind. Das hilft Ihnen das nÀchste Projekt oder den nÀchsten Kundenauftrag noch prÀziser zu kalkulieren. Damit reduzieren Sie im Endeffekt Ihre Kosten erheblich und können mit Sicherheit auch Ihren Umsatz steigern.
Investieren Sie daher die paar Minuten Zeit und zeichnen Sie Ihre Arbeitsstunden auf. Es ist die kleine MĂŒhe wert!
Insbesondere wenn Sie mit dem richtigen Tool arbeiten und das Dokumentieren damit schnell und nebenbei erledigen können. Vergessen Sie daher Excel fĂŒr die Projektzeiterfassung, sondern nutzen Sie lieber digitale Zeiterfassung mit Kostenkontrolle per App.


Digitale Zeiterfassung fĂŒr volle Kostenkontrolle

Mit digitaler Zeiterfassung haben Sie die volle Kostenkontrolle

Digitale Projektzeiterfassung ist ein hervorragendes Tool, um die Kosten eines Projekts einfach und effizient im Blick zu behalten. Vor allem auch dann, wenn die Zeiterfassung per App am iPhone oder Android und damit direkt vor Ort beim Kunden möglich ist.

So erfassen Sie Ihre Projektzeit je Kunde, Auftrag und TĂ€tigkeit ganz einfach nebenbei. Die erfassten Zeiten stehen digital jederzeit zur VerfĂŒgung.

Eine gute Zeiterfassung bietet Ihnen zudem die Möglichkeit Ihr Projektbudget zu hinterlegen. Damit haben Sie den aktuellen Projektstand und damit auch die Kosten immer im Blick.

Die timr Zeiterfassung bietet Ihnen genau darauf zugeschnittene Funktionen fĂŒr volle Kostenkontrolle.

Lassen Sie uns abrechnen. Wie? Das entscheiden Sie!

Sie möchten die Stunden Ihrer Mitarbeiter gemĂ€ĂŸ dem individuellen Stundensatz verrechnen?
✅ O.K.

Ihre Projekte verrechnen Sie zu einen Fixpreis oder mit Projekt-Stundensatz?
✅ Kein Problem.

Sie haben fixe StundensĂ€tze fĂŒr einzelne Arbeiten und möchten Ihrem Kunden diese verrechnen?
✅ Sicher!

timr unterstĂŒtzt genau das Verrechnungsmodell, das Sie in Ihrem Unternehmen einsetzen. Damit Sie in der Verrechnung so flexibel wie möglich sind, haben Sie mit der timr Zeiterfassung verschiedene Optionen.

Aufgaben Budgets zuweisen

In timr Plus und timr Enterprise können Sie in den Einstellungen einer Aufgabe Budgets zuweisen. timr bietet dazu verschiedene Planungsarten:


Projektbudget Planung

Fixpreis
Sie bestimmen das Budget und entweder die geplanten Stunden oder den geplanten Stundensatz.
Aufgaben-Stundensatz
Als Basis fĂŒr die Kalkulation werden der Aufgaben-Stundensatz und die geplanten Stunden herangezogen.
Benutzer-Stundensatz
Die individuellen StundensÀtze, die Sie bei Ihren Mitarbeitern hinterlegt haben, und die geplanten Stunden dienen hier als Kalkulationsbasis.

Alle im Team haben die Kosten immer im Blick

Die Kostenkontrolle und Budgetverantwortung muss nicht alleine bei Ihnen liegen. Sie haben Mitarbeiter, Team- und Projektleiter, die ebenfalls auf ihre Teilbudgets achten mĂŒssen.


Ihre Mitarbeiter haben das eigene Budget immer im Blick und können rechtzeitig auf mögliche Überschreitungen hinweisen und reagieren.

Sie haben in timr auch die Möglichkeit Projektleiter zu definieren. Diese Projektleiter haben einen detaillierten Einblick in das Projektbudget und erhalten zusĂ€tzlich eine Benachrichtigung per E-Mail, sobald sich das Budget dem Ende neigt oder ĂŒberschritten wird.


timr unterstĂŒtzt Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Projektverantwortlichen aktiv in der Einhaltung Ihres Budgets – automatisch und auf Knopfdruck.

Detaillierte BudgetĂŒbersicht

Das Budget Dashboard gibt Ihrem Projektleiter einen sehr genauen Blick auf das Projekt Budget und den verfĂŒgbaren Spielraum.

Nehmen wir an, Ihr Kunde Ă€ußert einen Zusatzwunsch, der ursprĂŒnglich nicht kalkuliert war. Sie haben bei jedem Mitarbeiter einen internen und einen externen Stundensatz angegeben. Ihr Projektleiter kann jetzt auf Knopfdruck kontrollieren, ob die verbrauchten Stunden noch im kalkulierten Rahmen liegen, wie viel Sie an diesem Projekt bisher verdient haben und ob sich dieser Wunsch noch innerhalb des Budgets realisieren lĂ€sst.

Das Projektbudget immer im Griff

Was ist Ihre Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darĂŒber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .