Vorhang auf für die neue Benutzeroberfläche

Im April letzten Jahres haben wir die schrittweise Erneuerung der Benutzeroberfläche in der timr Webanwendung angekündigt. Die ersten beiden Schritte wurden auch bereits erfolgreich umgesetzt. Es freut uns nun den nächsten und wichtigsten Schritt der UI Umstellungen ankündigen zu dürfen. Vor der endgültigen Umstellung werden wir das neue UI zunächst als Public Beta für Sie freischalten. So können Sie die modernisierte Benutzeroberfläche vorab bereits testen.

Neue Benutzeroberfläche als Beta Tester ausprobieren

Wenn Sie das wollen, können Sie bereits vor der offiziellen Umstellung als Beta Tester auf die neue Benutzeroberfläche wechseln. Weitere Infos dazu und eine Anleitung finden Sie in unserem Doku-Artikel Wechsel auf das neue UI.

Milestone 3 der Umstellung betrifft die Bereiche “Aufzeichnung“ und “Berichte”. Für diesen aktuellen Schritt war es uns besonders wichtig, den Übergang für Sie und Ihre Mitarbeiter so reibungslos wie möglich zu gestalten. Daher lag das Hauptaugenmerk der Änderungen auch rein auf dem Design der Benutzeroberfläche und auf Optimierungen am technischen Unterbau. Die Umstellung von der alten zur neuen Benutzeroberfläche ist daher schnell und einfach und vor allem ohne spezielle Vorbereitungen möglich.

Mit dem neuen Design wird die timr Webanwendung einerseits schöner und moderner. Andererseits ist es aber auch die Basis um zukünftige Verbesserungen effizienter umsetzen zu können.

Die neue Aufzeichnung

Die neuen Berichte

Die Änderungen im Detail

Das neue timr UI bringt Veränderungen im Design und auch ein paar funktionale Erweiterungen. Die wichtigsten Änderungen haben wir Ihnen hier aufgelistet.

1. Neue Menünavigation


Beim Menü wurden folgende Punkte angepasst:

  1. Die Aufzeichnungsseiten werden in der Menüleiste jetzt permanent eingeblendet, sodass Sie mit einem Klick dorthin navigieren können, egal wo Sie sich gerade befnden.
  2. Ab sofort sehen Sie außerdem jederzeit den Status Ihrer Zeiterfassung. Eigene Badges zeigen Ihnen an, ob gerade eine Arbeitszeiterfassung oder Projektzeiterfassung läuft und wie lange die Zeiterfassung bereits läuft. So sehen Sie auch auf einen Blick, wenn Sie vergessen haben die Zeiterfassung zu starten.
  3. Die Aufgabenverwaltung scheint jetzt direkt in der Hauptmenüleiste auf.

2. Designänderungen


Die Icons in timr wurden generell verbessert und werden jetzt konsistenter verwendet. Hier 2 Beispiele:

  • Wurde die Uhrzeit bei einem Eintrag verändert, ist das jetzt leichter ersichtlich, da das Stift-Icon nun direkt bei der Uhrzeit angezeigt wird.
  • Einträge mit dem Status „Veränderbar“ haben nun ein eigenes Icon, das permanent sichtbar ist.


Buttons, mit denen Zeiten bearbeitet oder nachgetragen werden können, sind im neuen UI nach rechts oben gewandert. Das betrifft sowohl das Menü „Aufzeichnung“ als auch „Berichte“.

Auch im Zeitkonto sind die Buttons für „Zeitraum abschließen“, „Stundensaldo korrigieren“ und „Urlaub korrigieren“ jetzt rechts oben zu finden.

3. Funktionale Änderungen

Wie eingangs schon erwähnt lag das Hauptaugenmerk bei dieser Änderung auf der Erneuerung der Benutzeroberfläche. Mit funktionalen Änderungen wollten wir uns bewusst zurückhalten, um Ihnen den Umstieg so einfach wie möglich zu machen. Ein paar kleine Verbesserungen konnten wir uns aber dann doch nicht verkneifen. Sehen Sie diese als Vorgeschmack auf das was, noch kommen wird.

3.1. Aufgaben noch schneller wechseln als bisher

Aufgaben wechseln geht noch schneller als bisher. Wenn Sie zum Beispiel nur kurz von einem Anruf unterbrochen wurden und danach wieder auf die vorherige Aufgabe zurückwechseln möchten, ist das jetzt mit einem Klick möglich. Klicken Sie dazu auf den „Quick switch“ Button bei der betreffenden Aufgabe in der Liste aller Zeiteinträge direkt unterhalb des Timers. Die Zeit für die bisherige Aufgabe wird damit sofort gestoppt und automatisch für die neue Aufgabe gestartet. Notizen werden einfach mitübernommen.


3.2. Optimierte Aufgabensuche

Die Aufgabensuche wurde optimiert und erweitert. Nun können Sie auch übergeordnete Ebenen in die Suche einbeziehen. Konkret bedeutet dies, dass Sie zb auch den Kunden-Namen in die Suche mit aufnehmen können.

Bisher

Wenn Sie bisher bei einem bestimmten Kunden die Aufgabe „Montage“ starten wollten und Sie diese in der Suche eingaben, wurden Ihnen alle „Montage“ Aufgaben angezeigt.

Jetzt neu

Jetzt ist es möglich zum Beispiel nach „Huber Montage“ zu suchen. Damit wird nur diese Aufgabe angezeigt. In den timr Apps besteht diese Möglichkeit bereits seit Längerem.

Ausblick

Die Änderungen am timr UI, die mit diesem Update durchgeführt werden, sind der bisher wichtigste Schritt im gesamten Erneuerungsprozess. Die größte Umstellung ist damit erfolgt. In 2 weiteren Schritten folgen dann noch die Umstellung der Bereiche „Verwaltung“ und „Aufgaben“.

Übrigens: Abgestimmt auf das neu Web UI haben wir auch unsere Apps einem kleinen UI-Facelift unterzogen.