Effektives Arbeiten ist nur an einem angenehmen Arbeitsplatz möglich

Nach den Feiertagen sind die Energietanks der meisten wieder halbwegs voll, der Start ins neue Arbeitsjahr kann also erfolgen. Als Unternehmer können Sie jetzt mit einfachen Mitteln dafür sorgen, dass die Energie Ihrer Mitarbeiter sich 2017 so richtig entfaltet – mit der richtigen Arbeitsplatzgestaltung. Dafür sind 3 Faktoren ausschlaggebend:

Nach den Feiertagen sind die Energietanks der meisten wieder halbwegs voll, der Start ins neue Arbeitsjahr kann also erfolgen. Als Unternehmer können Sie jetzt mit einfachen Mitteln dafür sorgen, dass die Energie Ihrer Mitarbeiter sich 2017 so richtig entfaltet – mit der richtigen Arbeitsplatzgestaltung. Dafür sind 3 Faktoren ausschlaggebend:

  1. Ergonomie
  2. Organisation
  3. Ausstattung

Ergonomie

Ein ergonomischer Arbeitsplatz ist idealerweise mit einem Bürosessel ausgestattet, dessen Höhe und Neigung verstellbar sind. Auch die richtige Schreibtischhöhe, der passende Abstand zum Bildschirm sowie eine optimale Beleuchtung und ausreichend Platz sind unbedingt zu berücksichtigen. Was oft vergessen wird: auch Lärmreduzierung und ein angenehmes Raumklima sind besonders wichtige Faktoren.

Organisation

Neben der Ergonomie spielt auch die Organisation am Arbeitsplatz eine entscheidende Rolle:

  • Eine Arbeitseinteilung mit klaren inhaltlichen Strukturen, die so weit als möglich die Bedürfnisse der Arbeitnehmer berücksichtigt, ist besonders wichtig. Das bedeutet auch die Stärken und Schwächen der Mitarbeiter zu berücksichtigen.
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung hilft vielen Arbeitnehmern ihren Alltag besser zu organisieren. Wenn in Ihrem Unternehmen flexible Arbeitszeiten nicht umsetzbar sind, können Sie möglicherweise individuelle Arbeitszeiten nach Absprache mit den Teamkollegen vereinbaren oder Ihren Mitarbeitern die Koordination überlassen.

Ausstattung

Um produktiv arbeiten zu können, ist auch eine entsprechende Ausstattung nötig. Arbeitsgeräte müssen regelmäßig auf Ihre Funktionalität überprüft und gewartet werden, Updates der Hard- und Software sind dabei besonders wichtig. Nur so können Ihre Mitarbeiter Aufgaben schnell und effektiv erledigen.

 

Ein angenehmer Arbeitsplatz ist keine Hexerei

Um Ihren Mitarbeitern einen angenehmen Arbeitsplatz zu schaffen, müssen Sie keine Bäume ausreißen. Mit ein paar einfachen Maßnahmen schaffen Sie im Handumdrehen die richtigen Bedingungen. Also anpacken und einem erfolgreichen neuen Jahr steht nichts mehr im Weg.

Was ist Ihre Meinung dazu?